Error
  • JFTP::login: Unable to login
  • JLIB_CLIENT_ERROR_JFTP_WRITE_PASSIVE

 

Hausmittel bei Schnupfen

Hausmittel bei Schnupfen

 

Wenn es Sie mit einem richtig fiesen Schnupfen erwischt hat, greifen Sie vermutlich erst einmal zu den sogenannten „Hausmitteln“, wie die meisten Menschen wohl es tun. Hausmittel sind altbekannte und schon seit Generationen bewährte Methoden um ein Leiden zu Lindern bzw. ihm vorzubeugen.

Es gibt zahlreiche Hausmittel und jeder schwört auf irgendeines. Aber welche Hausmittel gibt es denn bei Schnupfen? Ziemlich beliebt sind Dampfbäder mit Kräutern und ätherischen Ölen. Sie wirken besonders in der Anfangsphase des Schnupfens gut und sollen dort Linderung schaffen.

Für die Mutigen gibt es auch die Möglichkeit der Salzwassernasenspülung. Hierbei wird Salzwasser durch die Nase gespült. Dies soll bei der Abschwellung der Nasenscheidewand helfen und den Infekt vertreiben.

Wenn Sie kein Typ solcher Brachialmethoden sind, hilft es Ihnen vielleicht, wenn sie ihr Immunsystem auf Trab bringen und es mit gezielter Vitamingabe „pushen“. Ein frisch gepresster Orangensaft oder ein leckerer Obstsalat liefern die für die Bekämpfung des Schnupfens nötigen Vitamine.

Wenn sie all diese Methoden bereits kennen, wird es Zeit für eine Revolution in Ihrer Hausapotheke. Neuen Wind kann Ihnen hierbei „Immunogrip“ bringen. „Immunogrip“ ist ein Raumspray, das auf Basis reiner, ätherischer Öle basiert. Durch die Zusammensetzung der einzelnen Wirkstoffe ist ein Produkt gelungen, welches gegen Schnupfen, Husten und Grippe wirkt.

„Immunogrip“ kann jedoch auch vorbeugend eingesetzt werden. Probieren Sie es aus – und der Schnupfen plagt in Zukunft alle anderen – außer Sie!

 

>> weitere Informationen über das Raumspray Immunogrip <<

 

>> was kostet mich das Raumspray Immunogrip <<

 

 

 

Spinnenschutz

Spinnenschutz

Stechmueckenschutz

Stechmuekenschutz-box

Insektenschutz

Insektenschutz-Box

Wespenschutz

Wespenschutz-Box