Error
  • JFTP::login: Unable to login
  • JLIB_CLIENT_ERROR_JFTP_WRITE_PASSIVE

 

Wenn Schnaken zu Stechmücken werden

"Sommerzeit - schönste Zeit. Pures Vergnügen zu jeder verfügbaren Zeit auf der Terrasse oder Balkon. Aber das Vergnügen kann einem verleidet werden, wenn man bei Kaffee und Kuchen von Mücken oder Schnaken geplagt wird. Das abendliche Grillen wird gestört durch das Herannahen von den sirrenden Sirenen. Der Gesang dicht am Ohr macht einen schon ärgerlich. Das Stechen kann man kaum abwehren, trotzdem man wild mit den Armen wedelt. Stichstellen von Schnaken schwellen an, jucken fürchterlich und man kann den selbstgewählten Platz am Fluß bei Sonnenuntergang nicht richtig geniessen. Was tun?

> Expertenwissen <

Schnaken

Starke Freundin bietet Schutz. Man besprühe ein Tuch mit Stechmückenschutz, lege es sich um oder auf den rustikal gedeckten Tisch oder sprüht einmal kräftig ins Schlafzimmer, denn auch nachts macht die Stechmücke keine Pause. Schweißgeruch zieht Stechmücken und Schnaken an. Während der eine am anderen Morgen mit unzähligen Stichen aufwacht, kann es sein, dass der Partner nicht einen Stich hat. "Du hast eben zu süßes Blut" wird man obendrein noch geneckt. Das kann Starke Freundin so nicht stehen lassen. Schweißgeruch, Butter- und Milchsäure und Aminosäuren locken die "Vampire", die Stechfliegen, an.

Jedoch nicht allein diese Düfte sind es, sondern es spielt auch noch eine große Rolle, wie hoch die eigene Hauttemperatur ist. Der Partner, der nicht von Mücken angegriffen wird, hat von Natur aus ein paar zehntel Grad kühlere Haut, also bleibt er verschont.

Hinzu kommen noch Außentemperaturen, Luftfeuchtigkeit und die Farbenpracht der Umgebung sowie Lichteffekte, die Stechmücken besonders anziehen. Um dem allen Vorzubeugen, nimmt man Stechmückenschutz von Starke Freundin zur Hand. Der Winter, in unseren Breitengraden, mit mindestens 20 Grad minus, lässt Insektenlarven, also auch Stechmücken- oder eben Schnakenlarven, mühelos überleben. Kommt dann der Frühling mit riesen Schritten, mit oft sommerlichen Temperaturen, ist das die Geburtsstunde und jede Menge Larven können ungehindert schlüpfen.

> Schnaken <

Vorbeugend gegen Mückenstiche sind bewährte Mittel mit Lavendel und Nelke: Zum einen wissen wir, das Mücken, also diese Stechmücken, sehr hartnäckig sind. Trotz des langsamen Wegfliegens, gelingt es nicht, sie zu packen. Hartnäckig kann sich die Stechmücke irgendwo verstecken. Glaubt man sich in Sicherheit, kommt sie mit Sicherheit von irgendwo und versucht - begleitet von ihrem betörenden Gesang - sich Ihr Blut zu holen. Befestigt man ein Fliegengitter, ist man somit auf der sicheren Seite, jedoch bei schrägen Dachfenstern ist das fast unmöglich.

Man könnte sich da noch mit einem Moskitonetz über dem Bett behelfen, aber das Sirren hört man trotzdem und kann nicht einschlafen. Also was nun? Lassen Sie die "StarkeFreundin" sprechen. Auf jedes Nachtschränkchen ein mit Stechmückenschutz betupftes Taschentuch legen und Sie werden auch, durch den Duft der reinen ätherischen Ölen, einen ruhigen Schlaf geniessen können. Informieren Sie sich selbst unter:

 

> Stechmückenschutz <

> ätherische Öle <

Spinnenschutz

Spinnenschutz

Stechmueckenschutz

Stechmuekenschutz-box

Insektenschutz

Insektenschutz-Box

Wespenschutz

Wespenschutz-Box